Praxisklinik    Binningen

 

Home 
Über uns 
Schwerpunkte 
Fotos 
Links 
Kontakt 
Lage 

 

 

Diese sogenannte minimal-invasive Gewebeentnahme aus der Brust darf nur in Zentren  wie der Praxisklinik Binningen durchgeführt werden, die vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) anerkannt sind. Diese Zentren unterstehen einer strengen Qualitätskontrolle. Dazu müssen alle Daten in anonymisierter Form (ohne Namensnennung) dem BSV und der Eidgenössischen Leistungskommission übermittelt werden.

Wenn Sie kürzlich erfahren haben, dass Sie eine Brustbiopsie benötigen, fühlen Sich sich möglicheweise besorgt und verängstigt. Diese Gefühle sind völlig natürlich, und Sie sind nicht allein. Jedes Jahr werden weltweit rund eine Million Brustbiopsien durchgeführt. Zum Glück sind nahezu 80% der Befunde gutartig. Viele Frauen fragen heute nach einem revolutionären, diagnostischen Verfahren, das möglichst keine oder minimale Narbenbildung an der Brust hinterlässt.

Das an der Praxisklinik Binningen angewandte Verfahren erlaubt eine Biopsie ohne Narkose: Wir verwenden ein Vakuum-Biopsiesystem, bei dem mit Hilfe einer Nadel unter Einsatz von Vakuum unter Ultraschallkontrolle Gewebeproben  entnommen werden. Diese Gewebeproben helfen, eine genaue und sichere Diagnose zu stellen.

In den meisten Fällen muss nicht genäht werden, sondern es genügt ein einfacher Verband. Die Gewebeentnahme wird ambulant durchgeführt und dauert in der Regel eine Stunde. Während diesem Eingriff werden Sie so bequem wie möglich positioniert. Gleichzeitg muss der Arzt den zu biopsierenden Bereich mit einem Ultraschallgerät gut sehen können. Der betroffene Teil der Brust wird örtlich betäubt. Dann erfolgt ein kleiner Einschnitt in die Haut von 3-5 mm. Durch diesen Schnitt wird die Biopsienadel eingeführt und werden die Gewebeproben entnommen. Diese Proben können nach der Entnahme bei Bedarf radiologisch auf Kalkablagerungen kontrolliert werden. Ein Vernähen des Hauteinschnittes ist in den meisten Fällen nicht nötig. Alles, was Sie brauchen, ist ein einfacher Verband mit einer elastischen Binde. Im Anschluss an die Biopsie können Sie sofort wieder nach Hause.  

Die meisten Frauen verspüren minimale oder gar keine Schmerzen während der Gewebeentnahme. Nach der Biopsie kann ein leichter Bluterguss auftreten und die Stelle kann sich ein wenig emfindlich anfühlen.

In der Regel liegen die Resultate der Biosie in 48 Stunden vor.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob für Sie eine Vakuum-Biopsie in Frage kommt, oder ob andere diagnostische Verfahren (offene Biopsie mit Operation im Krankenhaus) durchgeführt werden sollen.

 

 

 


[Mammographie][Tageschirurgie][Endermologie][Urodynamik][vakuumassistierteGewebepunktion][Epilation]

[Home][Über uns][Schwerpunkte][Fotos][Links][Kontakt][Lage]

Copyright (c) 2009 Praxisklinik Binningen. Alle Rechte vorbehalten.

dieter@musfeld.com